Nein, der Vermieter darf das Trocknen der Wäsche in der Wohnung nicht verbieten. Entsprechende Klauseln im Mietvertrag sind nichtig, auch wenn für die Mieter ein Gemeinschaftstrockenraum zur Verfügung steht  (siehe Urteile des Landgerichts Düsseldorf (Az.: 21 T 38/08) und des Oberlandesgerichts Frankfurt (Az.: 20 W 414/99). In der Urteilsbegründung des OLG Frankfurt heißt es z.B., dass die Reinigung der täglichen Wäsche ebenso wie die Körperhygiene oder das Musizieren zum Kernbereich des Wohnens gehört.

Der Mieter ist allerdings verpflichtet, für eine ausreichende Belüftung der Wohnung zu sorgen, so dass keine Feuchtigkeitsschäden entstehen können. Tut er dies nicht, haftet er für die daraus entstandenen Schäden.

81    FAQ Rechtliches  
Total 0 Votes:
0

Tell us how can we improve this post?

+ = Verify Human or Spambot ?

Fügen Sie eine Frage hinzu!

You will get a notification email when Knowledgebase answerd/updated!

+ = Verify Human or Spambot ?