Häufig wird die Frage gestellt, was denn besser wäre – das Trocknen an der frischen Luft oder das Trocknen im Wäschetrockner.

Diese Frage lässt sich leider nicht pauschal beantworten.

Effektiver ist sicherlich das Trocknen im Wäschetrockner. Denn der Trockner trocknet unabhängig von Außentemperatur und Wetter immer gleichbleibend gut.

Ökologischer ist natürlich das Trocknen an der frischen Luft, da hier keine Energie zur Trocknung der Wäsche benötigt wird.

Viele Menschen mögen die Wäsche weich. Hier hat der Trockner die Nase vorn, denn frisch im Wäschetrockner getrocknete Wäsche ist kuschelweich. Die an der Luft getrocknete Wäsche ist ebenfalls weich, aber nicht ganz so kuschelig wie die aus dem Trockner. Zudem kann luftgetrocknete Wäsche, wenn sie zu lange hing, relativ hart werden (Übertrocknung).

Eine häufige Lösung ist, die Wäsche im Frühling und Sommer, wenn es draußen warm und sonnig ist, an der Luft zu trocknen. Bei sommerlichen Temperaturen trocknet die Wäsche an der Luft noch schneller, als im Trockner. Im Winter allerdings kann das Trocknen an der Luft sehr lange dauern. In diesem Fall ist der Wäschetrockner die bessere Alternative.

Trocknen Sie die Wäsche beim Lufttrocknen in der Wohnung, achten Sie bitte auf eine ausreichend gute Belüftung. Die Wäsche erhöht die Luftfeuchtigkeit im Zimmer deutlich, und die sehr feuchte Luft sollte durch geöffnete Fenster und Türen immer schnell abziehen können.

121    FAQ Trocknen  
Total 0 Votes:
0

Tell us how can we improve this post?

+ = Verify Human or Spambot ?

Fügen Sie eine Frage hinzu!

You will get a notification email when Knowledgebase answerd/updated!

+ = Verify Human or Spambot ?