Immer wieder wundern wir uns, warum von einem Sockenpaar, das gemeinsam in die Waschmaschine kommt, nach dem Waschgang nur noch eine Socke wieder erscheint. Manchmal taucht die fehlende Socke nach ein paar weiteren Waschgängen wieder auf, manchmal bleibt sie für immer verschwunden. Es scheint wie verhext.

Des Rätsels Lösung ist jedoch ganz einfach: Direkt an der Tür der Waschmaschine befindet sich eine sehr breite, gefaltete Tür-Dichtung. Nun kann sich eine Socke beim Beladen der Waschmaschine in der Falte der Dichtung verfängt und beim Waschgang tief hinein gedrückt wird, so dass sie beim Entladen der Waschtrommel nicht mehr gesehen werden kann. Das passiert gerne, wenn die Waschmaschine sehr voll geladen wird. In ganz ungünstigen Fällen kann die Socke hinter die Dichtung rutschen und so ins Innere der Waschmaschine gelangen, wodurch diese sogar beschädigt werden kann.

Lösung: Die Socken vor der Wäsche in ein kleines Waschsäckchen legen. Damit ist die Gefahr des Verschwindens gebannt. Oder zumindest nach jedem Waschgang die Türdichtung auf Wäschestücke überprüfen. Da man die Türdichtung sowieso nach dem Waschgang mit einem Handtuch trocken reiben sollte, kann man das gut miteinander verbinden.

114    FAQ Dies & Das  
Total 1 Votes:
0

Tell us how can we improve this post?

+ = Verify Human or Spambot ?

Fügen Sie eine Frage hinzu!

You will get a notification email when Knowledgebase answerd/updated!

+ = Verify Human or Spambot ?