Kompaktwaschmittel gegen Großpackung

Stiftung Warentest testet 24 gängige Colorwaschmittel

Der Test der Stiftung Warentest hat eindeutig gezeigt, dass Waschmittel nicht gleich Waschmittel ist. Selbst bei Waschmitteln der gleichen Marke gibt es deutliche Unterschiede zwischen den Kompaktwaschmitteln und den Pulverwaschmitteln in Großpackungen. So landete beispielsweise das Waschpulver einer Ariel-Großpackung auf einem der letzten Plätze, wären das Ariel-Kompaktwaschmittel ganz vorne mit dabei ist.

Im Test wurden 24 Colorwaschmittel auf die Wirksamkeit bei 7.500 unterschiedlichen Fleckenarten untersucht, davon 13 Kompaktwaschmittel in Pulverform und 11 Colorwaschpulver in der Großpackung. Das recht eindeutige Ergebnis: Der große Teil der kompakten Waschmittel reinigt gut, während von den Colorwaschmitteln aus dem Karton nur eins eine gute Wertung erhält. Der Rest erhält die Note befriedigend oder ausreichend (8 St.), zwei erhielten sogar die Wertung „mangelhaft“.

Kompaktwaschmittel gegen Großpackung – woher kommt der Unterschied?

Eine Analyse der Inhaltsstoffe ergab, dass bei den kompakten Waschmitteln der Anteil der waschaktiven Substanzen im Verhältnis deutlich höher ist, als bei den Großpackungen. In den großen Waschmittelkartons befand sich in einem Anteil von bis zu 50% sogenanntes Stellmittel – ein kostengünstiger Füllstoff, dessen einzige Funktion darin besteht, das Pulver trocken zu halten und dessen Rieselfähigkeit zu erhalten. Eine Waschwirkung besitzt das Stellmittel jedoch nicht.

Kompakte Waschpulver enthalten die besseren Wirkstoffe

Dass im Test die Kompaktwaschmittel fast durchweg besser abschnitten als die in großen Kartons liegt hauptsächlich daran, dass in den Großpackungen günstigere, weniger wirksame Stoffe verwendet werden, als bei den kompakten. So werden bei den Kompaktwaschmitteln höherwertigere (und deshalb teuerere) Tenside, Enzyme und Wasserenthärter verwendet.

Preisvergleich pro Waschgang

Wer jetzt denkt, ein Waschgang mit einem Kompaktwaschmittel sei wesentlich teurer als ein Waschgang mit einem Pulverwaschmittel aus der Großverpackung, der irrt sich: Bei nur einem Produkt aus dem Karton stimmte das Preis-/Leistungsverhältnis mit 10 Cent pro Waschgang. Bei drei der fünf Kompaktwaschmittel-Testsieger liegen die Kosten mit 12 Cent pro Waschgang kaum höher.

Hier die mit gut bewerteten Waschmittel:

Kompaktwaschmittel:

  • „Tandil Ultra Color“ von Aldi Süd
  • „Ariel Actilift Compact Colorwaschmittel“
  • „Formil Ultra Plus“ von Lidl
  • „Persil Color Megaperls“
  • „Denkmit Colorwaschmittel“ von dm
  • „Domol Color Extra Stark“ von Rossmann
  • „Gut& Günstig Color Plus“ von Edeka
  • „Shetlan Colorwaschmittel“ von Penny

Pulverwaschmittel aus der Großpackung:

  • „Formil Color“ von Lidl
Hier finden Sie die aktuellen Waschmittel-Bestseller

Die detaillierten Testergebnisse finden Sie auf den Seiten der Stiftung Warentest.