Wie kann ich Wäsche vor dem Waschen richtig sortieren?

Wäsche vor dem Waschen richtig zu sortieren ist wichtig, denn eine schwarze Socke im hellen Feinwaschgang kann die ganze Wäsche ruinieren. Auch falsches Waschmittel oder zu hohe Temperaturen können die Wäsche ruinieren.

Unser Tipp: Sortieren in 4 Schritten.

  1. Nach Art der Textilien sortieren
    Empfindliche Textilien wie Seide oder Wolle auf ein separates Häufchen sortieren. Diese Wäschestücke müssen mit einem besonderen Waschmittel gewaschen werden, damit sie keinen Schaden nehmen.
  2. Dann die Wäsche nach Waschtemperatur sortieren. Bitte die Waschsymbole auf dem Pflegeetikett beachten!
  3. Schließlich jedes Häufchen nach Farben sortieren. Weiße und helle Wäsche von farbigen und bunten und dunklen oder schwarzen Wäschestücken trennen. Grundsätzlich sollten nur ähnliche Farben miteinander gewaschen werden, um Verfärbungen der Wäsche zu vermeiden.
  4. Falls nötig, kann die Wäsche noch nach dem Verschmutzungsgrad sortiert werden (z.B. Wäsche die man bei der Gartenarbeit getragen hat getrennt von der Wäsche, die man im Büro trägt). Je nach Verschmutzungsgrad muss die Wäsche dann mit unterschiedlichen Waschprogrammen gewaschen werden.

Unser Tipp: Sofern ausreichen Platz vorhanden ist, kann man für die unterschiedlichen Farben verschiedene Wäschekörbe aufstellen. So sieht man auch schnell, wann von welcher Wäsche ausreichend viel für einen Waschgang vorhanden ist.

Wäschesortierer

bei Amazon kaufen

Preise und Versandkosten laut Schnittstellen unserer Partner. Preise können inzwischen höher liegen. Maßgeblich ist die Webseite des Anbieters (Verkäufers). Alle Angaben ohne Gewähr. Alle Preise und Versandkosten inkl. gesetzlicher Mehrwertsteuer.

Letzte Aktualisierung am 1.10.2022 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

 FAQ Waschen