Kann man Tierfelle waschen?

Ja, kann man. Dies sollte man allerdings per Handwäsche oder in der Maschine im Wollwaschgang ohne Schleudern. Dazu ein spezielles Fellwaschmittel nutzen, Dosierung nach Waschanleitung.

Das Fellwaschmittel nicht überdosieren, da das Fell ansonsten zu stark entfettet und hart und porös wird.

Tocknen an der Luft ohne Hitze oder im Trockner bei max. 40 Grad.

Um das Leder wieder schön weich zu machen, kann man das Fell während der Trockenphase ab und an mit der Lederseite über eine Kante (z.B. Tischkante) ziehen. Das macht das Leder wieder weicher und flexibler.

Wenn das Fell verfilzt ist, kann man es mit einer groben Bürste durchbürsten.

Fellwaschmittel

Bestseller Nr. 1
Engel Reitsport Fellwaschmittel Fellwash 250ml
  • Inhalt: 250 ml
  • VE 1 Stück
  • geeignet für alle Lammfellprodukte
  • umweltfreundlich und biologisch abbaubar
  • Waschanleitung auf Produkt
Bestseller Nr. 2
Lammfell-Waschmittel C7 von CHRIST – Fellwaschmittel geeignet für alle waschbaren Schaffelle und Lammfellartikel sowie Naturfasern, biologisch abbaubar, umweltschonend, 250 ml
  • EIGENSCHAFTEN: Unser selbstentwickeltes Lammfellwaschmittel C7 bewahrt die Weichheit der empfindlichen Fasern und schützt deren Farben.
  • NUTZEN: 250ml ca. 9-10 Anwendungen, 500ml ca. 18-20 Anwendungen
  • UMWELTVERANTWORTUNG: Das C7 Reinigungsmittel ist umweltschonend, alkali- und phosphatfrei und biologisch abbaubar.
  • ANWENDUNG: Für eine gründliche Reinigung per Hand empfehlen wir ca. 30ml mit 10l Wasser zu vermischen. Die gleiche Menge empfehlen wir beim Waschen in der Maschine.
* Preise und Versandkosten laut Schnittstellen unserer Partner. Preise können inzwischen höher liegen. Maßgeblich ist die Webseite des Anbieters (Verkäufers). Alle Angaben ohne Gewähr. Alle Preise und Versandkosten inkl. gesetzlicher Mehrwertsteuer.

692    FAQ Waschen  
Total 0 Votes:
0

Tell us how can we improve this post?

+ = Mensch oder Spambot?