Als Biofilm bezeichnet man an einer Oberfläche in eine Schleimschicht eingebettete Mikroorganismen. Ein Biofilm kann z.B. in einer schlecht belüfteten Waschmaschine entstehen, wenn dort im Inneren über längere Zeit ein feucht-warmes Milieu herrscht. Diese Mikroorganismen können dann dazu führen, dass die Waschmaschine zu riechen beginnt und auch die Wäsche nach dem Waschen „muffelt“.