Spülstop

Ist der Spülstop aktiviert, beendet die Waschmaschine das Waschprogramm und die Wäsche bleibt im Spülwasser des letzten Waschgangs liegen. Diese Funktion verhindert das Zerknittern empflindlicher Textilien, wenn diese längere Zeit nicht aus der Waschmaschine entnommen werden können.

Bevor die Wäsche nach einem Spülstop aus der Maschine entnommen werden kann, muss das Wasser über die Funktion „Abpumpen“ Ihrer Waschmaschine aus der Maschine entfernt werden. Die Wäsche kann danach tropfnass aus der Maschine entnommen und an der Luft getrocknet werden.

Die Nutzung des Spülstops schont zusätzlich empfindliche Fasern, da diese nicht durch das Schleudern strapaziert werden.

 

 

Zur Glossar-Übersicht